Philosophie

Die Philosophie der Scalia Group ist es, ein exzellenter Partner und Bezugspunkt für Kunden und Lieferanten zu werden.

Was die Beziehung zu den Kunden betrifft hat Scalia Group von Anfang an ebendiesen und deren Zufriedenheit die größte Aufmerksamkeit geschenkt, weil jeder Scalia-Kunde einzigartig ist, genau wie der Stil der im Bereich der Lederwaren in Palermo führenden Firma. Sich die Treue der Stammkunden zu erhalten und neue Kunden zu erwerben waren schon immer die Ziele, die im Mittelpunkt der Firmenentwicklung stehen, und die neuerdings auch in Bereiche außerhalb von Sizilien weitergetragen werden.

Heute kann sich die Scalia Group eindeutig als eine kundenorientierte Firma bezeichnen und sich mit der Implementierung eines der modernsten integrierten CRM (Customer Relationship Management) Systemen rühmen, das es erlaubt, die Bedürfnisse der Kunden zu interpretieren und zu befriedigen.

Basierend auf einer während der Jahre aufgebauten und anerkannten Zuverlässigkeit, sowie auf allgemeinen Entwicklungsprogrammen und langjährigen Partnerschaften, ist das Verhältnis zu den Lieferanten der Scalia Group geprägt von einem beständigen Austausch an Informationen, deren Ziel die gegenseitige Zufriedenstellung der entsprechenden Bedürfnisse, sowie die Interpretation und Zufriedenstellung der Kunden ist. Unter diesem Gesichtspunkt soll vor allem die Partnerschaft mit The Bridge und Samsonite hervorgehoben werden: Erstere ist eine historische italienische Marke, führend bei den Lederwaren, welche die handwerkliche Natur eines jeden Produktes, auch bei den modischsten und modernsten Produkten  bewahrt hat, dank ihrer natürlichen Verarbeitungsmethode; Samsonite ist weltweit führend im Bereich der Gepäckstücke, gegenwärtig in mehr als 120 Ländern, und kann sich einer mehr als hundertjährigen Geschichte rühmen. Die Partnerschaft der Scalia Group mit diesen beiden bedeutenden Marken hat zur Eröffnung des The Bridge e Samsonite Store in Palermo im prestigereichen Palazzo Briuccia geführt, um es den Liebhabern dieser Ware zu ermöglichen, in einem einzigen suggestiven Standort das umfassendste Sortiment an Produkten dieser beiden Firmen zu finden. Heute beinhaltet die zu Scalia Bags umbenannte Verkaufsstelle auch Produkte von Piquadro und Guess, wodurch sie zu einem wichtigen mehrmarkigen Geschäft im Herzen Palermos wird.

Eine weitere Bezugsfirma der Scalia Group ist in der Tat Piquadro, als absoluter Protagonist der Innovation im Bereich der Lederwaren.

Weitere mehr oder weniger junge Zusammenarbeiten mit der Entwicklung von eigenen Regalen in den Verkaufsstellen in Palermo wurden mit BraccialiniCromiaKiplingRoncato und im Bereich der Schuhwaren mit FrauNero GiardiniStoneflyMellusoGeoxBirkenstockCinzia Soft und vielen weiteren im Bereich der Lederwaren, Gepäckstücke, Taschen und Modeaccessoires aktiven Firmen abgeschlossen.

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen die besten Erfahrungen während der Navigation auf unserer Seite zu garantieren. Akzeptieren Sie deren Verwendung in Übereinstimmung mit unseren Datenschutzbestimmungen, indem Sie auf 'Akzeptieren' klicken, auf der Seite herunterscrollen oder auf ein beliebiges Element der Seite klicken Mehr dazu